17 − vier =

achtzehn + dreizehn =

Vermutlich ist es eine blöde Idee, einen Reiseblog im Winter zu starten. In einem Winter in Klagenfurt. Vermutlich ist es auch eine blöde Idee, gleich über das Nicht-Reisen zu schreiben. Und vermutlich ist es auch eine blöde Idee, hier gleich rumzusudern. Egal, es muss raus:

Winter sucks! Aber so richtig.

Dabei wäre hier, wo wir leben, eigentlich alles angerichtet für eine schöne Zeit auch in den grauen Monaten. Hier in Klagenfurt, am Wörthersee, in Kärnten, Österreich, im Dreiländereck mit Italien und Slowenien als Nachbarn. Winterwonderland in Rot-weiß-rot. 30 Minuten vom Haus zum Skilift, Eislaufen fußläufig, wenn es wie in diesem Winter den Lendkanal zufriert, für den Notfall ein Mini-Mini-Schlittenbergerl am Spielplatz ums Eck.

Aber Pustekuchen. Klar, Schneemänner im Garten, Iglus bauen und die eine oder andere Schlittschuhrunde oder Rutschpartie am Berg sind für uns schon drin. Aber prinzipiell heißt es statt „Juchhe, juchhe, der erste Schnee“ eher „Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?“.

Lendkanal ist zugefroren, eine Runde Schlittschuhfahren im Winter in Klagenfurt

Winter in Klagenfurt: Männergrippe hoch 5

Der Weder-Winterterror hat einen einfachen Namen: Schnupfen. Oder Husten. Oder Fieber. Oder Heiserkeit. Als Familie mit vier Kindern gibt es dabei eine einfache Rechnung:

Vier Kinder + Schule/Kindergarten + kalt = Jojo-Schnupfen

Jeder von uns darf mal ran. Wetten werden maximal angenommen darauf, wer die ganze Kiste der Sprays, Tütchen, Tabletten und Salben als erstes aufreißt. Und dann geht es reihum. Wie beim Ringlein. Dabei wären wir es, die viel lieber wandern wollen.

Von Jänner bis Anfang März – kleine Unterbrechungen ausgenommen – dauert die Jojo-Schnupfen-Zeit. Als wäre Männer-Schnupfen nicht schon schlimm genug. 5 Weder-Männer mit Schnupfen geht gar nicht. Fragt Franzisca.

Erinnerungen statt neuer Erlebnisse

2016 sind wir dem winterlichen Weder-Dauer-Frust entkommen und ins Warme nach Neuseeland und Australien geflüchtet. Für eben diese zwei Monate. Größere Krankheiten und schlechte Launen sind von dieser Zeit wenig bekannt. Von diesen Erinnerungen zehren wir noch heute. Jojo-Schnupfen oder neue Erlebnisse 2018? Wir wissen, in welche Richtung unser Pendel ausschlägt. Neue Ideen sind da, um geboren zu werden. Wir werden sehen…

Facebook
Instagram
Email
YouTube
Pinterest